Korfu Reiseberichte 2013 Drucken E-Mail
 
 
Auf dieser Seite möchten wir Ihnen Reiseberichte und Feedbacks von Korfu Urlaubern vorstellen, die über Korfu-Appartements.com Ihren Korfu Urlaub gebucht haben. Beschreibungen und Empfehlungen aus “1. Hand”, quasi als Entscheidungshilfe für Ihren nächsten Korfu Urlaub.

 

Haben Sie Lust zu schreiben? Dann erwarten wir gerne auch Ihren Korfu Reisebericht!

 

Korfu Reiseberichte 2008 lesen....

Korfu Reiseberichte 2009 lesen....

Korfu Reiseberichte 2010 lesen....

Korfu Reiseberichte 2011 lesen....
Korfu Reiseberichte 2012 lesen....

Korfu Reiseberichte 2014 lesen....

Korfu Reiseberichte 2015 lesen....


 

 
Korfu Reiseberichte 2013

 
 
Ferienhaus Villa Stathis in Agios Georgios

Jassas Herr Gaiser,

unser Aufenthalt vom 17.09 bis 24.09. in der Villa Stathis (...und Umgebung) war wunderschön.
Das Ferienhaus und der Garten sehr gepflegt, was ja nicht selbstverständlich ist. Bei unseren vielen GR-Reisen kam natürlich ab und zu auch mal eine (kleine) Enttäuschung vor, deshalb wussten wir dieses Haus sowie auch Ihre reibungslose Vermittlung sehr zu schätzen.

Alles hat prima geklappt, und wir konnten an unserem Abreistag sogar noch länger im Haus bleiben, da unser Flug erst spätnachts ging. So konnten wir den Vormittag in Ruhe nochmal ans Meer und ein letztes Mittagessen im Haus geniessen. So hatten wir den letzten Tag noch entspannt bis zur Abreise.

Wir waren sehr zufrieden und werden Sie auf jeden Fall weiterempfehlen. Gute Arbeit muß belohnt werden.

Ich hoffe, Sie freuen sich über diese Zeilen, denn Schlechtes hört man bekanntlich ja sofort, Gutes leider manchmal gar nicht - oder es wird als selbstverständlich hingenommen....

Beste Grüße an Sie, und bitte auch herzliche Grüße an die Vermieter (Herr Krokidis)
Silvia Linzmeier
 


Vrachos Ferienstudios in Agios Georgios

Hallo Herr Gaiser!

Auch wenn es schon wieder ein paar Wochen her ist -
Korfu war wieder nur schön, und ruhig und sonnig und entspannt!

Die Vrachos Anlage war super nett - Frühstück dort auf der Terrasse direkt am Strand hatte was -
und alle sehr freundlich und sehr unkompliziert.

Wenn wir nicht dem Vermieter das Geld aufgedrängt hätten und gesagt hätten was es kostet,
hätten wir vermutlich gar nichts zahlen müssen ;-)…. aber wir sind ja auch nett und ehrlich!

ne also alles nur schön!

Etwas irritiert und besorgt waren wir nur, als es oben im "Dionysos" eine neue Speisekarte gab -
mit russischem Teil und als Tagesangebot Hamburger :(

im Sommer wären wohl einige Russen da gewesen und die hätten einen neuen Besitzer….nun ja….mal abwarten…

im Herbst war wie immer nettes Publikum ….

die Besitzerin der Töpferstube meinte, dass es eine schlechte Saison für die Bucht gewesen wäre….weil immer mehr
Leute in all inclusive reisen würden….
na wir nicht!

Dann einen lieben Gruß und Danke für die gute Vermittlung.

Katja Güls aus Sankt Augustin
 


Makis Appartements in Arillas

Hallo Herr Gaiser,

unsere Rückreise liegt jetzt schon wieder 3 Wochen zurück aber wir sind jetzt doch noch dazu gekommen einen kleinen Reisebericht zu schreiben.
Unser 3 wöchiger Urlaub ab Mitte August begann wie für viele am Flughafen in Kerkyra; unser bestellter Taxifahrer war pünktlich und sehr freundlich. Nach einer knapp einstündigen ruhigen Fahrt erreichten wir das Ferienhaus Makis in Arillas. Wir hatten dort ein Studio gemietet. Die Gästeräume sind einfach gehalten aber sauber und ordentlich mit Klimaanlage und Küche - alles absolut ausreichend - die Putzfrau kommt zweimal die Woche, die Vermieter im Erdgeschoss sind sehr nett und hilfbereit.
Arillas selbst ist ein traumhafter kleiner Küstenort mit ca. 400 Einwohnern.
Wir mieteten uns für die komplette Zeit einen Roller bei Spiros direkt im Ort und erkundeten so die komplette Nordseite der Insel bis nach Kerkyra.
Meiner Freundin und mir hat der Strand "Georgios Beach" gleich neben Arillas am besten gefallen - man kann hier surfen und tauchen und natürlich einfach nur im heißen Sand entspannen. Ausserdem sollte man sich die Hauptstadt "Kerkyra", den höchsten Berg "Pantokrator", die wunderschöne Stadt "Paleokastritsa" und die anderen tollen Hotspots der Küste entlang um Arillas und im kompletten Norden nicht entgehen lassen; vor allem mit dem Roller erlebt man die Insel noch intensiver.
Wir blicken mit 2 weinenden Augen auf einen der schönsten Urlaube seit langer Zeit zurück, wir hatten tolles Wetter, haben freundliche Menschen getroffen und viele tolle Eindrücke auf Korfu gewonnen und können es nur weiterempfehlen.
Vielen Dank für die unkomplizierte Vermittlung alles Gute!!!
Anna & Philipp
 


Ferienhaus Spiti Marios in Agios Georgios

hallo herr gaiser

sind nun eine woche aus unserem korfu urlaub zurück
wollten nur sagen es war alles sagenhaft.
wen korfu dann nur dort
mit freundlichen grüßen von der bergstraße

dieter frech
 


Anastasia Appartements in Agios Georgios

Hallo Herr Gaiser,

vom 13.08.2013 bis 31.08.2013 haben wir (2 Erwachsene, 2 Kinder mit 6 und 8 Jahren) 18 Tage auf Agios Georgios Pagi in der Pension Anastasia verbracht. Dort waren wir in einem der beiden riesigen  4-5 Personen-Appartments untergebracht. Die Wirtsleute sind ausgesprochen nett, freundlich und hilfsbereit und stets darauf bedacht, jeden Wunsch zu erfüllen. Eine tolle Atmosphäre, bei der man sich vom ersten Tag an „wie zu Hause“ fühlt. Die Appartements waren sauber und sehr geräumig mit einem großen Balkon und einem schönen seitlichen Meerblick – ideal um abends noch  gemütlich ein Fläschchen Wein zu trinken (als Alternative zur Taverne unten). Die Handtücher wurden 2x wöchentlich – die Bettwäsche 1x wöchentlich gewechselt. Alle 3 Tage wird sauber gemacht. Selbst in diesem sehr heißen August war die Klimaanlage nicht notwendig, da man vor allem nachts durch den immer vorherrschenden leichten Wind gute und sehr gut erträgliche Temperaturen in die Zimmer bekommt.

Die direkt angeschlossene Taverne Liangos bietet ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis. Jeden Tag gibt es ein spezielles Tagesgericht, welches mündlich vorgestellt wird; natürlich kann man auch á la Karte essen (wobei nicht immer alles zu haben ist). Gemüse, Eier, Kartoffeln, Oliven, Olivenöl usw. kommen aus eigenem Anbau und ab und zu gibt’s von der Wirtin auch mal frisch geerntete Feigen als Nachtisch. In Deutschland wären die Preise mit dieser Art von tatsächlicher Bio-Kost (!) sicher um ein vielfaches höher - hier kann man’s einfach nur geniessen!!! In der Taverne sitzt man leicht erhöht mit einem tollen Blick auf das Meer. Daneben sind aus unserer Sicht vor allem die Taverne „Golden Moon“ und „Delfini“ in der Bucht sowie die Taverne „Pergola“ in Afionas (ein schöner Spaziergang nach oben mit einem Nachtspaziergang nach dem Essen zurück – ein toller Abenteuer für Erwachsene und Kinder, wenn man nachts mit Taschenlampe und ansonsten nur mit Sternenlicht wieder runter wandert) besonders empfehlenswert. Zudem hat man von Afionas aus einfach eine tolle Aussicht auf die Bucht und auch auf den Sonnenuntergang.

Die Lage der Pension am westlichen Ende eignet sich vor allem für Erholungssuchende, die Wert auf Ruhe und -soweit möglich- griechische Ursprünglichkeit legen. Vom Balkon aus sieht man direkt auf den dicht bewaldeten Hügel, der nach Afionas führt und wird im Süden durch das Meer begrenzt – super schön und vor allem ruhig (abgesehen von zirpenden Grillen, Meeresrauschen und ab und zu mal einem Hahn der kräht …). Zum Meer sind’s grad mal 50m, wo auch direkt Spiro mit seinem Bootsverleih ist. Der Supermarkt SanGeorge ist in 7 Minuten zu erreichen, das vorgenannte Delfini in 12 Minuten und nach Afionas hoch (z.B. zum Pergola) sind’s grad mal ca. 25-30 min. zu Fuß.

Zum Strand kann man die eigenen Liegen und Sonnenschirme der Pension kostenlos mitnehmen (und täglich wieder hochtragen, was aber nicht sonderlich schlimm ist) oder man kauft sich halt einen billigen Sonnenschirm im Supermarkt und legt sich auf die Decke oder Handtücher. Das Vermieten der Liegen und Sonnenschirme wurde bis ca. Mitte August noch von den Eigentümern des "Vrachos" angeboten, war aber dann wohl nicht mehr erlaubt und somit gab’s keine Liegen und Sonnenschirme mehr zu mieten (aus unserer Sicht kein großer Verlust!). Der Sand-Strand selbst ist breit und superschön mit türkisfarbenem und glasklarem Wasser – es dürfte einer der schönsten Strände von Korfu sein. Selbst beim Hochbetrieb ist der Strand sehr überschaubar mit Leuten belegt und man findet immer ausreichend Platz um auch dort noch Ruhe zu haben oder mal Boccia oder Strandball oder sonstiges zu spielen.

Ausflüge haben wir nach Paleokastritsa, Sidari und Arillas gemacht – schöne Orte mit wunderschönen Stränden, aber leider viel zu viel Massentourismus. Am Strand gab’s keinen Platz um vernünftig zu liegen, der Alkoholpegel war mittags schon sehr hoch, … na ja, wir wussten jedenfalls, was wir an Agios Georgios Pagi haben. Sehenswert war auf jeden Fall das Landesinnere mit den unendlichen Olivenhainen sowie den ursprünglichen Orten.

Alles in allem ein wunderschöner Urlaub in einem Kleinod, wie es ihn leider nicht mehr allzu häufig gibt und einem guten Preis-/Leistungsverhältnis. Wir haben den Urlaub in vollen Zügen genossen und können die Bucht (vor allem die Westseite ab der Hälfte -Supermarkt San George-) und vor allem die Pension Anastasia nur wärmstens  weiterempfehlen. Wir werden wieder kommen!!!

Herzlichen Dank für die äussert einfache und reibungslose Unterstützung bei der Buchung einschl. den Transfers Hin und Zurück.

Viele Grüße,

Peter und Babs Loßkarn mit Ramona und Nico
 


Ferienhaus Spiti Marios in Agios Georgios

Sehr geehrter Herr Gaiser,

gut erholt und total zufrieden sind wir aus unserem Urlaub auf Korfu zurück. Unsere Unterkunft ‚Marios Bungalows‘ entsprach voll unseren Erwartungen. Die Wohnung ist schön möbliert, die Terrasse ist groß und durch das Vordach meistens schön schattig. Die Eigentümer waren sehr freundlich und hilfsbereit. Zum Empfang gab es eine Flasche Rotwein und eine Flasche Olivenöl. Der Strand ist wirklich sehr sauber, das Wasser glasklar und angenehm warm. Auch die Taverne Blue-Heaven ist was die Freundlichkeit und das Preis- Leistungsverhältnis betrifft sehr zu empfehlen. Auch unsere Ausflüge mit dem Mietwagen waren  - abgesehen von den manchmal wirklich schwierigen  Straßenverhältnissen – wunderbar. Übergabe und Abgabe des Mietwagens hat sehr gut geklappt. Eine große Hilfe bei der Anfahrt zu unserer Unterkunft war die wirklich detaillierte Wegbeschreibung.

Vielen Dank  für Ihre Bemühungen
Claudia & Gerhard Hirmke
 


Eugenios Appartements in Agios Georgios

Hallo Herr Gaiser!

Bevor unser Alltag wieder einzieht, möchte ich Ihnen und den Lesern Ihrer Webseite einen Kurzbericht
zu unserem Aufenthalt in Agios Georgios abgeben.

Wir sind in den Eugenios Appartements untergekommen, die Einrichtung ist einfach, aber
zweckmäßig. An der Sauberkeit ist ebenfalls nichts auszusetzen. Das Vermieterpaar Maria und
Eugenios ist ausgeprochen nett, die Verständigung auf Deutsch hat mit etwas Geduld auf beiden
Seiten gut geklappt. Wir hatten in der ersten Woche 2 2-er Appartements im 1. Stock, die den Vorteil
einer (noch) besseren Sicht hatten und man etwas mehr Belüftung in heißen Nächten erzeugen konnte,
die 4er Wohnung im Erdgeschoss war praktisch wegen der kurzen Erreichbarkeit, dafür "stand" die
Luft dort ein wenig, sinnvollerweise sind dort 2 Ventilatoren vorhanden.

Zur allgemeinen Benutzung vor den Wohnungen existiert eine schattige Pergola mit 2 Hängematten
sowie Tischen und Stühlen, wo man abends in netter Runde auch mit anderen Gästen ins Gespräch
kommen kann. Außerdem blickt man von dort über das kleine Sträßchen hinweg auf die schöne Bucht.

Für uns waren die Eugenios Appartements in vielerlei Hinsicht optimal:

o tolle Lage direkt am Strand (nur durch Straße getrennt)
o Infrastruktur in unmittelbarer Nähe (Supermarkt, Auto- und Tourenvermittlung direkt nebenan,
   ebenso Tavernen. Bootsverleih in 5 Minuten bzw. 15 Minuten zu Fuß)
o Am Strand waren trotz Hochsaison immer genug Liegen (5€ für 2 Liegen und einen Schirm) vorhanden,
   oft war der Strand sogar ziemlich leer.
o Die am Strand vorhandene Süßwasserdusche war nach jedem Badegang eine herrliche Erfrischung
o Bei ruhigem Wetter ist das Wasser unglaublich klar (unbedingt Taucherbrillen mitbringen!!!). Sogar direkt
  am Strand vor den Wohnungen sind einige Fische zu bewundern.

Was man wissen sollte:

o die Abtrennungen zwischen den Appartements sind recht niedrig, sodass man bei Vollbelegung
   relativ dicht beinander auf den Balkons sitzt. Für uns war das kein großes Problem.
o der Strand direkt vor der Wohnung war 50/50 Kies und Sand. Für empfindliche Füße sollte man
   Badeschlappen einplanen
o Nicht erschrecken: wenn man im flachen Wasser steht, wird man gelegentlich von kleinen Fischchen
   angestubst und "angeknabbert". Beim Schwimmen ist das aber kein Thema, sorgte nur beim ersten Badegang für
   einiges "Hallo" bei unserem Nachwuchs.
o Bei stärkeren Wellen (wir hatten in unserer 14-Tages-Aufenthalt 3-4 unruhige Tage), werden Seegras-
   reste und Schlamm vom Meeresboden aufgewirbelt und es ist dann zunächst einmal vorbei mit der
   guten Unterwassersicht. Diese Tage eignen sich dann besonders gut für Ausflüge.

Unser Restaurant-Tipp:

o Dionysos-Restaurant in Afionas: dort ist das Essen "in Ordnung", die Sicht auf die Bucht aber
   atemberaubend!!!
o Evdemon-Restaurant, ebenfalls in Afionas: dort ist das Essen eine Wucht, erholsame Abwechslung
   vom Einerlei der sonstigen Speisekarten, grandiose Sicht nach Norden auf die kleinen vorgelagerten
   Inseln (Sonnenuntergang, s.u.!!), unbedingt Tisch reservieren, für Wochenenden mehrere
   Tage im voraus! Bitte nicht mit "Mega-Portionen" rechnen. Ggfs Vorspeise bzw. die leckeren
   Nachtische mit einplanen.

Summa summarum: Wir haben einen tollen Urlaub in Agios Georgios verbracht und wollen gern wiederkommen,
vielleicht einmal im Frühling, um die Insel in der Blüte zu erleben.

An Sie Herr Gaiser vielen Dank für die Vermittlung der netten Unterkunft bei Maria und Eugenios!

Mit besten Grüßem
Michael Gold
 


Kostas Appartements in Agios Georgios

dear eleni, dear kostas,

being back to home and to work now for some weeks we are still dreaming of our wunderful
holiday we spent in your appartment no 12 in week 31+32.
thank you again very much for your warm welcome, hospitality and super service !

we have reported our holiday feelings to holidaycheck.de and hope many friendly people find
the way to your appartments for their next holiday trip. maybe we will be among them again
someday - you never know ...

all the best for you and your family !

michael & elisabeth scherrer with julian & viola
 


Eugenios Appartements in Agios Georgios

Guten Abend Herr Gaiser,
 
wie versprochen eine kleine Rückmeldung von meinem Urlaub.
zunächst einmal ganz herzlichen Dank für Ihre gute organisation. Es hat alles prima geklappt.
Ich habe mich sehr wohl gefühlt in Agios Georgios und in meiner Unterkunft.
Alles war bestens und ich habe mich gut erholt.
 
Für manche Leute wäre ein guter Tipp eher mehr Bargeld mitzunehmen, da im Ort keine Bankmöglichkeit (kein Automat) vorhanden ist. Aber das ist eine Kleinigkeit. ich bin dann mal ein Stück gelaufen...
Aber ich hatte auch ein paar Tage einen Roller gemietet und die Fahrten waren sehr schön.
Alle Leute vor Ort sind sehr freundlich und serviceorientiert und die Supermärkte sind sehr gut sortiert.
 
Ich habe mich rundum erholt und Maria und Eugenios sind fantastische Menschen.
 
Ab Montag muss ich nun wierder voll arbeiten, in den letzten Tagen habe ich mich schon gut vorbereitet.
 
Ich hoffe, Sie werden auch Gelegenheit haben, bal nach Korfu reisen zu können, obwohl wir nun in diesem Sommer sehr verwöhnt wrden.
 
Alles Gute für Sie und zunächst einmal ganz herzliche Grüße
Angelika Wolf
 


Kokkinos Appartements in Arillas

Hallo Herr Gaiser!:-)
 
Es ist schon wieder einige Zeit vergangen, unser Corfu-Urlaub /Arillas/App.Monamour ist eine der schönsten Erinnerungen in diesem Jahr.
 
Wir möchten uns herzlich bedanken für die gute Abwicklung der Buchung, den freundlichen Transfer, die schöne und ruhige Unterkunft, nahe am Meer. Wir haben uns so gut erholt, wie lange nicht mehr. Die Kokkinos App. empfehlen wir gerne weiter, freundlichen Vermieter, preisgünstig, ruhig und gut.
Ja und das Meer, der Ort Arillas ist eine kostbare Perle auf der Insel.
Wer einmal dort war, wird immer wieder kommen.
 
Ihnen und Ihrem Team einen schönen Sommer, liebe Grüße aus Bad Orb im Spessart (übrigens auch eine Reise wert.....)
 
Margot Till mit Lebensgefährten Bernd Zeitz
 


Villa Maria in Astrakeri

Hallo Herr Gaiser,
unser Urlaub in der Villa Maria war toll, gestern sind wir gut erholt zurück gekommen. Die Gastfreundschaft der Griechen ist einfach unübertroffen! Wir wurden liebevoll betreut und mit einheimischen Obst + Gemüse incl. selbst gemachtem Wein bestens versorgt! Vielen Dank für die Vermittlung. Wir werden das Objekt gern weiter empfehlen. ... Ärztliche Versorgung hat auch geklappt. ... Alles BESTENS!

Viele liebe Grüße
Ihre T. Heinlein-Müller
 


Porto Timoni Appartements in Afionas

Hallo Herr Gaiser.
Nach unserem phantastischen Sommerurlaub 2013 auf Korfu Porto Timoni Afionas möchte ich mich nochmals bei Ihnen für die vorzügliche
Betreuung bedanken.Taxitransfer,Appartementorganisation und die gesamte Informationspolitik sorgten für einen erholsamen Urlaub.
Die vor Ort Betreuung durch Costa und Porto Timoni Team war ebenfalls hervorragend ,wie auch die Kochkünste und der Service.
Bei netten Leuten fühlt man sich wohl, und wir werden mit Sicherheit nochmals zurückkehren.
Mit freundlichen Grüssen
D. Löhmann
 


George Appartements in Arillas

Lieber Her Gaiser,

wir sind seit gestern Abend zurück aus Arillas, aber wirklich da sind wir noch nicht;-)

Alle Ihre Tipps waren kostbar, danke dafür.

Das Quartier (George Appartments) ideal zum Arbeiten, nur krähende Hähne und meckernde Ziegen rundherum. Die Hausleute sehr freundlich und entgegenkommend, eine andere Bewohnerin des Hauses hatte sich das Bein gebrochen, sie haben angeboten ihren Leihwagen nach Corfu Stadt zu bringen, sind dazu extra mit einer englisch sprechenden Bekannten gekommen, da sonst nur eine Verständigung mit Händen und Füßen möglich gewesen wäre.

Es waren auch ausreichend Decken vorhanden, die Nächte waren ziemlich kühl und der Maestral hat das seinige dazugetan, dass es auch tagsüber im Schatten frisch war, ich habe mit Leuten geplaudert, die mehrere Monat auf der Insel verbringen, die bestätigt haben, dass es heuer erst sehr spät warm geworden ist.

Der Nachbar von Giannis Appartments war sehr hilfsbereit, ich hab ihn um die W-LAN Nummer gebeten, sie bekommen und gleich noch dazu als Geschenk Eier von seinen Hühnern. Er hat auch manchmal für unseren Hausherren gedolmetscht, Herzlichkeit rundherum.

Am ersten Abend, zur Feier der Ankunft eine "Sea Bass" bei Kostas, wirklich gut zubereitet, das war dann auch unser Abschiedsessen von der Insel.
Das Glück an Arillas ist, dass die Leute nicht auf große Reiseveranstalter setzen, bis auf die zwei lauten Musik/Karaoke Bars geht es sehr friedlich zu. Agios Giorgios ist seit meinem letzten Aufenthalt vor 7 Jahren noch ein bisschen touristischer geworden, ein gegrillter Oktopus im Akrogiali musste dennoch sein.

Im Brouklis haben wir die Grüße bestellt, wir waren mehrmals essen, mein Mann schwärmt heute noch vom Lamm, auch der Wirt ist sehr sympathisch, findet für alle den richtigen Tonfall und gibt blitzschnell und witzig Paroli.

Wir waren immer am morgen in Agios Stefanos zum Spazieren am Strand, dann kurz ein Kaffee oder Orangensaft (diese Süße gibts bei uns nicht) im Akrogiri mit Panoramablick über die ganze Insel, wir wünschen den Betreibern, dass sie das Lokal halten können, morgens waren kaum Menschen oben obwohl es wirklich großartig liegt und sehr schön designt ist. Ich kenne den Platz noch unverbaut, konnte mich jedoch mit diesem Frühstücksort sehr rasch anfreunden.

Zum Zeitungslesen im Internet dann ins Ammos, als passionierte Teetrinkerin war ich sehr glücklich über die Teekarte.
Sonnenuntergang dann oft in den Liegestühlen vom Thalassa, soviele schöne Plätze...

Auch die EInkaufstipps waren eine große Hilfe, Brettas ist wirklich gut sortiert, viele Schafskäsesorten (offen), uns wurde angeboten zu kosten, wir haben dann den uns liebsten ausgesucht. Obst und Gemüse haben wir beim Gemüsehändler erstanden, manchmal auch ein paar Sachen am Strand, um den Leuten auch etwas zukommen zu lassen, die alle sehr freundlich waren und wirklich viel arbeiten. Auch Alle Wirte waren täglich im Geschäft, immer freundlich und bemüht, Hut ab!

Wenn es sich irgendwie ausgeht, überlege ich, September nochmals 2 Wochen hinzufahren.

Möglicherweise hab ich ihre Tochter am Strand von Agios Stefanos fotografiert, ich habe beim Morgenspaziergang eine junge Frau mit 2 Pferden gesehen, ich schicke ihnen das Foto einfach mit.

Herzliche Grüße aus Wien
Michaela Ulm und Fred Aram
 


Green Hill Appartements in Pelekas

Hallo Herr Gaiser,
 
Wir sind zurück vom Urlaub, hat alles bestens geklappt. tolle Unterkunft, tolle Lage, nette Familie.....der perfekte Urlaub.
vielen Dank nochmals, beste Grüsse aus der Schweiz,

M. Leutenegger


 
 
Banner
Banner